News

Die Big Air Schweizermeister 2017 sind gekürt Snowboard Freestyle & Freeski: Schweizermeisterschaft Big Air

Am letzten Tag der diesjährigen Swiss Freestyle Champs auf dem Corvatsch im Engadin zeigten heute sowohl die Snowboard Freestyler als auch die Freeskier zusammen ihre besten Sprünge. Immer mit dem Ziel vor Augen, den Schweizermeistertitel im Big Air zu gewinnen. Geschafft haben es Sarah Höfflin und Kai Mahler im Freeski, Isabel Derungs und Jonas Bösiger im Snowboard. Mit erneut sonnigem und wa weiter lesen

Die Slopestyle Schweizermeister 2017 heissen Sarah Höfflin und Luca Schuler Slopestyle Schweizermeisterschaft auf dem Corvatsch

Am zweitletzten Tag der Swiss Freestyle Champs auf dem Corvatsch bei Silvaplana traten heute die Freeskier zur finalen Slopestyle Entscheidung an. Am Ende holen sich Sarah Höfflin und Luca Schuler den Schweizermeistertitel. Rund 80 Rider standen am Start der diesjährigen Freeski Slopestyle Schweizermeisterschaft, die zeitgleich als AFP Bronze-Event und als FIS Europacup gewertet wurde. Unter der weiter lesen

Sport, Fun & Action – grosser Abschluss auf dem Corvatsch Audi Snowboard Series & Swiss Freeski Tour: Swiss Freestyle Champs 2017

Zieht der April ein, kommen die Schweizer Snowboard Freestyler und Freeskier auf den 3303 Meter über Meer gelegenen Freestyle-Berg bei Silvaplana. Es ist Zeit, die Schweizer Meisterin respektive den Schweizer Meister im Slopestyle und Big Air zu küren! Vom 18.-22. April 2017 wird aber nicht nur die nationale Freestyle-Elite zum grossen Saisonabschluss auf dem Corvatsch anzutreffen sein. Auch die weiter lesen

Gubser und Bolinger an der Junioren-WM Junioren-WM in Valmalenco (ITA)

43 Athleten aus 17 Nationen traten am Donnerstag zum Entscheid des Juniorenweltmeistertitels im Slopestyle an. Die zwei Schweizer Kim Gubser (SC Davos) und Nicolas Bolinger (SC Alpina St. Moritz) qualifizierten sich fürs Finale der besten 12. Gubser beendet die Juniorenweltmeisterschaften auf Rang 9, Bolinger auf Rang 12. Gewonnen hat der Japaner Taisei Yamamoto vor dem Schweden Oliwer Magnusson weiter lesen

Ragettli gewinnt Nine Royals, Schuler wird Dritter Nine Royals 2017, Watles (ITA)

Der April zieht ein: Zeit für das legendäre Suzuki Nine Royals! Einige der weltbesten und kreativsten Rider kamen in Watles, Südtirol zusammen und genossen das ideenreiche Setup. Am Ende stand Andri Ragettli zuoberst auf dem 9 Royals Podest. Mit Luca Schuler auf Rang drei schaffte es ein zweiter Schweizer auf das Podest. Ragettli sorgte bereits Anfang Woche für Aufsehen: Im Rahmen der Veransta weiter lesen

Saisonende für Mathilde Gremaud Die 17-jährige Freiburgerin riss sich das Kreuzband

Mathilde Gremaud muss die Freeski-Saison wegen einer Verletzung im rechten Knie vorzeitig beenden. Wie erste Untersuchungen ergeben haben, liegt eine Verletzung des Kreuzbandes vor. Gremaud zog sich die Verletzung während eines Fotoshootings in Tschechien zu. „Ich geriet während einem Sprung viel zu kurz. Mein rechtes Knie verdrehte dabei etwas nach innen und ich spürte sofort, dass etwas weiter lesen

Andri Ragettli legt einen Quad Cork 1800 hin! Ragettli sorgt für Weltpremiere

Was für ein Saisonabschluss des Bündner Freeski Profis: Der Flimser Andri Ragettli steht als erster Freeskier den Quad und erreicht ein neues Level! Der 18-Jährige springt seinen ersten Quad Cork 1800! Mit anderen Worten: Ragettli absolvierte während seines 35-Meter-Flugs vier Rückwärtssalti sowie fünf Umdrehungen um die eigene Achse. Anlässlich des Nine Royals Events im italienischen Watl weiter lesen

Kreienbühl kürt sich zum Junioren-Weltmeister Halfpipe Junioren-WM, Crans-Montana

Heute Sonntag wurde in Crans-Montana der Titel des Junioren-Weltmeisters in der Halfpipe vergeben. Trotz den schwierigen Wetterbedingungen mit Nebel und Wind konnten die Fahrer doch noch in den Wettkampf starten und eine beeindruckende Show abliefern. Mit Rafael Kreienbühl sicherte sich ein Schweizer den Junioren-WM-Titel in der Halfpipe. Der 17-jährige Davoser verwies den Amerikaner Samson Schu weiter lesen

«Dann hiess es nur noch: Full send!» Im Fokus: Mathilde Gremaud, Freeskierin

Mathilde Gremaud, vor drei Jahren hast du am ersten Freeski Contest teilgenommen, vor einem Jahr am ersten Weltcup. Und jetzt kommst du direkt von deiner Weltmeisterschaftspremiere aus der spanischen Sierra Nevada zurück. Kommst du überhaupt dazu, deinen rasanten Aufstieg zu verarbeiten? Ich habe in der Tat noch nicht realisiert, was alles passiert ist… (überlegt lange) Ich denke, dass brauch weiter lesen

Schweizer Ski-Slopestyler gehen leer aus WM Sierra Nevada (ESP), Slopestyle

Zum Abschluss der Weltmeisterschaften in der Sierra Nevada gehörten die Schweizer Ski-Slopestyler am Sonntag zum Favoritenkreis. Zu den sieben Medaillen kam keine weitere dazu. Das im Final startberechtigte Quartett ging leer aus. Zumindest einen Podestplatz hatte Freestyle-Cheftrainer Dominik „JP“ Furrer angesichts des Saisonverlaufs erwartet. Die „Traumkombination“, wie weiter lesen

1 2 3 27