Gubser und Bolinger an der Junioren-WM Junioren-WM in Valmalenco (ITA)

43 Athleten aus 17 Nationen traten am Donnerstag zum Entscheid des Juniorenweltmeistertitels im Slopestyle an. Die zwei Schweizer Kim Gubser (SC Davos) und Nicolas Bolinger (SC Alpina St. Moritz) qualifizierten sich fürs Finale der besten 12.

Gubser beendet die Juniorenweltmeisterschaften auf Rang 9, Bolinger auf Rang 12. Gewonnen hat der Japaner Taisei Yamamoto vor dem Schweden Oliwer Magnusson und dem US-Amerikaner Ryan Stevenson.

Bei den Frauen waren keine Schweizerinnen am Start. Die Estin Kelly Sildaru holte sich den Titel der Junioren-Weltmeisterin.

Resultat Männer

Resultat Frauen